0415 Guitar Synth Bausatz

Artikelnummer: 1622

4 Oktaven Square Wave, 2 down, 2 up.

Kategorie: Parasit Studio

Gehäuse

ab 26,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-5 Werktage



Beschreibung

Der 0415 Guitar Synth V.2 ist ein einfach zu bauendes Pedal, welches das Gitarrensignal in eine Rechteck-Kurve umwandelt. Die Bandbreite liegt bei 5 Oktaven, eine oder zwei nach unten und eine oder zwei nach oben können zugemischt werden. Das ergibt enen sehr synthigen Sound.

Die Schaltung ist um einen PLL VCO aufgebaut, es zerhackt Akkorde nicht so wie Octaver es gerne machen, das Tracking über das ganze Griffbrett ist sehr gut. Single notes funktionieren am besten, einfache Akkorde klingen auch sehr cool.

Diese Schaltung arbeitet am besten mit Pickups mit viel Output, da die Schmitt Trigger Schaltung einen bestimmten Pegel braucht, um anzuspringen. Bei schwächeren Pickups wie Singlecoils empfiehlt sich ein Booster oder Compressor davor. Um das Octave Tracking zu optimieren, am besten den Neck Pickup mit runtergeregelten Höhen verwenden.

Dieses Projekt ist von ParasitStudio.se, in Zusammenarbeit mit Musikding. Bei Problemen mit dem Inhalt des Bausatzes bitte Das Musikding (Klaus) kontaktieren, unter kontakt@musikding.de. Bei technischen Problemen mit dem Bau und der Inbetriebnahme ist Fredrik von www.parasitstudio.se der richtige Kontakt.

Hier die Stückliste: Stückliste

Dieser Bausatz enthält alles was man braucht, um ein voll funktionierendes Effektgerät zu bauen. Was außerdem noch sinnvoll ist:

  • Gehäuse: einfach oben auswählen
  • 9V DC-Netzteil
  • 2 schöne Drehknöpfe für die Potentiometer, bis ca. 20mm Durchmesser und für 6,35mm Achse
  • Decal-, transparente oder Transfer-Folie für die Beschriftung

Die komplette Anleitung dazu befindet sich hier:
0415 Guitar Synth Anleitung und Pläne


Effekt-Typ: Fuzz Octave Mod/Echo
Instrument: Gitarre Bass Synthesizer

Sounds

Bewertungen (7)

Durchschnittliche Artikelbewertung

3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 4
4 von 5 Nettes Gimmick - unbedingt probieren

Der 0415 ist zu diesem Preis einmalig. Der Bausatz beinhaltet (fast) alle Bauteile und wird auf einer sehr gut gefertigten Platine mit Lötstopp-Lack, Bestückungsdruck, und durchkontaktierten Löt-Löchern aufgebaut. Enttäuschend war für mich allerdings, dass mit mitgelieferten Gehäuse und Buchsen das Bestücken des Gerätes mit einer 9V Blockbatterie nicht möglich war. Deshalb war wahrscheinlich auch kein 9V Batterie-Klipp mit im Bausatz. Buchsen vom Typ kbs63g wären/sind hier die bessere Wahl. Mit denen klappte es auch die 9V Batterie mit ins Gehäuse zu platzieren - aber auch erst nachdem ich die Zuführung der Zuleitungen für in/ground/9V/out von der sichtbaren Lötseite auf die Bestückungsseite gewechselt hatte. Die LED-Fassung liess mich verzweifeln, weil - anders als allen anderen Fassungen - der steckbare hintere Kunststoff-Teil der Fassung gar nicht entfernt und wieder eingesteckt werden muss. Erst als ich den Kunststoff-Verschluss nach vielen vergeblichen Versuchen ihn zu entfernen zerstört hatte, sah ich, dass die LED - ganz anders als sonst - KEINEN Kragen hat und man sie einfach nur von vorne in die Fassung hätte stecken müssen. Zumindest sollte all dies in der Anleitung irgendwo erwähnt werden. Zudem fehlte bei meinem Bausatz der 200 KOhm Trimmer. Ein 82KOhm tat es dann aber auch. Zum Sound: Vor allem der Hochfrequenz-Effekt-Pfad erzeugt mit seiner PLL basierten Technik drollige und sehr interessante Attack-Glissando-Effekte. Komischerweise hört man immer (bei meinem Aufbau - auch mit Humbuckern) eine leichte Brumm-Modulation, obwohl sich die Schaltung im komplett geschirmten Alu-Gehäuse befindet. Für Studio-Anwendungen fehlen ein Signal-Gate - zum Unterdrücken der hässlichen Auskling-Effekte - und ein Kompressor, der ein stabiles und gleichmässiges Eingangssignal erzeugt. Für kurze Effekte bei Live-Gigs stört dies aber sicher nicht.

., 31.10.2016
5 von 5 Gutes Teil

Alles war sorgfältig zusammengepackt und machte einen guten Eindruck.
Das Zusammenbauen ging ohne Probleme. Lediglich die Beschriftung erschien mir nicht eindeutig genug. (IN,G,9V,0) .
Da ich das Gerät noch erweitern will ,habe ich den Sound noch nicht abschließend getestet.
Un einen Sägezahnausgang zu bekommen,werde ich die Platine nochmal aufbauen und mit dem 1`-Ausgang dann einen Frequenzteiler füttern. Die einzelnen Oktaven (8`,4`,2`und 1`) werden dann zusammengemischt
und ergeben einen Sägezahn ,der dann gefiltert werden kann.

., 05.06.2017
5 von 5 gute ergänzung zu verzerrten sounds

tolles effekt pedal. kein anfänger projekt.

platine ist übersichtlich, klar beschriftet und von guter qualität. hinsichtlich der bauteile qualität kann ich nur wenig sagen, da ich die kriterien da nicht kenne.

respons zeit ist super, keine verzögerung. schade, dass der sound durch die dynamik nicht beeinflusst wird.

kann als oktaver verwendet werden...

., 27.03.2018
4 von 5 Verrücktes Ding

Es ist schon ein verrücktes Ding, der Guitar Synth!
Es ist ganz nach meinem Geschmack. Ich habe nur wenig Zeit gebraucht um die richtige Spieltechnik herauszufinden. Der Bausatz sollte auch für Einsteiger kein Problem darstellen. Die Bauteile sind von sehr guter Qualität, die Anleitung und der Verdrahtungsplan (Englisch) verständlich und die Platine recht Übersichtlich.
Mein Guitar Synth hat auf Anhieb funktioniert und macht ziemlich Spass.

., 24.10.2018
Einträge gesamt: 4


Kunden kauften dazu folgende Produkte