Alu-Gehäuse Typ B

Artikelnummer: alubn

Kategorie: Aluminium Gehäuse Natur


5,90 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

ab Stückpreis
3 5,40 €
10 5,00 €
25 4,80 €
sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-5 Werktage



Beschreibung

Dieses Aluminium Druckguß-Gehäuse bietet mit einer Größe von 112x60x31mm Platz für bis zu 3 kleinere Drehknöpfe, einem Fußschalter und der Status-LED. Passend also für die meisten gängigen Booster-, Fuzz- und Overdrive-Pedale.

Das Gehäuse ist sehr gut verarbeitet. Keine Grate, die Oberflächen sind sehr glatt.


Bewertungen (19)

Durchschnittliche Artikelbewertung

2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge 1 – 10 von 14
3 von 5 Bewertung

gewinde fuer schrauben mangelhaft bzw nicht wirklich vorgefraest.

., 27.12.2006
4 von 5 Bewertung

Sehr schönes Gheäuse, jedoch etwas schwer zu bohren.

., 29.12.2006
5 von 5 Bewertung

Robustes Aluguß-Gehäuse, praktisch unkaputtbar und sehr schön zu bearbeiten. (Von wegen schwer zu bohren.....Blödsinn)

., 06.02.2007
5 von 5 Bewertung

Ich finde sie top. Super Preis-Leistungsverhältnis. Was stabileres gibt es für Bodentreter nicht. Es liegen übrigens selbstschneidende Schrauben dabei, da braucht man kein Gewinde :-) Funktioniert bei mir sehr gut.

., 12.02.2007
5 von 5 Bewertung

Sehr gute Gehäuse, stabil und lassen sich gut bearbeiten, da Druckgussaluminium. Ich kann nicht verstehen, warum sich hier Leute beschweren, es wären keine Löcher vorgebohrt oder das ganze liesse sich schlecht verarbeiten... Mit der Standbohrmaschine und nen ordentlich Stahlbohrer kommt man gut dabei...

., 19.03.2007
5 von 5 Bewertung

Hatte bisher keine Probleme mit den Gehäusen! Super verarbeitet meiner Meinung nach! Vorallem haben die Dinger keine Grate!

., 17.07.2007
4 von 5 Bewertung

Ich hab das Gehäuse schon mehrmals verwendet. Lässt sich leicht bohren und feilen. Nur Gewinde für die Schrauben sind nicht vorgeschnitten, was aber kein wirkliches Problem darstellt. Einmal alle Schrauben grade reingedreht und man hat sein Gewinde. Für den Preis super.

., 02.11.2007
4 von 5 Könnte ne Mark billiger sein

Im Gegensatz zu anderen Kandidaten bin ich der Meinung, dass das Gehäuse sehr wohl gut zu bohren, feilen, sägen, und zu schleifen ist. Es gibt kein besseres Metall in punkto Bearbeitung.

., 31.07.2013
5 von 5 Macht was es soll

Stabil und gut zu verarbeiten.

., 10.09.2014
5 von 5 top

Super, Löcher bohren geht wie in Butter. Die Schrauben das erste mal mit dem Akkuschrauber reindrehen dann gibts ne saubere Sache :-)

., 18.12.2014
Einträge 1 – 10 von 14


Kunden kauften dazu folgende Produkte