Classic Bass Preamp - Preamp Bausatz

Artikelnummer: 1812

Kategorie: Web-Projekte


13,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-5 Werktage



Beschreibung

Dieser Preamp verwandelt eine günstie MM Stingray Kopie klanglich (fast) in ein Original! Der typische Sound hängt weniger vom Instrument als von der verwendet Pickup/Preamp Kombination ab.

Dieser Bausatz ist als Nachrüstsatz direkt in einen Bass konzipiert. Wenn dieser Preamp als Bodenpedal verwendet werden soll, fehlen noch 2 Klinkenbuchsen und eine DC-Buchse.

Hier die Stückliste: Stückliste

Hier die Projektseite mit Anleitung: Projektseite

Bauanleitung: Anleitung

Der typische Sound des Stingray beruht auf dem Zusammenwirken von Pickup und Preamp. Die scheinbar markante Überbetonung der Höhen beruht darauf, dass die Induktivität der Tonabnehmerwicklung Teil eines Reihenresonanzkreises ist. Dieser Resonanzkreis wird durch das Treble-Poti und den Wicklungswiderstand des Tonabnehmers bedämpft. Daher wirken sich (im Gegensatz zu anderen Preamps, bei denen der Tonabnehmer über einen Buffer eingekoppelt wird) diese Kenngrößen des Pickups auf die Funktion des Treblereglers aus.

MusicMan verwendet einen Tonabnehmer, der durch seine geringe Windungszahl eher im Bereich "Medium Output" anzusiedeln ist. Sein Gleichstromwiderstand beträgt pro Spule ca. 4kOhm, die Indunktivität ca. 1.5 mH. Durch Parallenschalten der Spulen sinken beide auf die Hälfte.

Bei voll aufgedretem Trebleregler wird der Strom nur noch durch den Innenwiderstand des Pickups begrenzt, daher ist bei hochohmigen Pickups ein verringerter Maximalboost zu erwarten, dies ist aber prinzipiell eher unkritisch, da man eigentlich genug Reserven hat.

Da hochohmige Pickups auch über eine höhere Induktivität verfügen, verschiebt sich bei diesen auch die Einsatzfrequenz nach unten, was durch Verringern des Kondensators teilweise ausgeglichen werden kann.

Natürlich kann man die Schaltung auch in ein externes Gehäuse auslagern (das machen ja viele), sie sollte dann nur unmittelbar an den Bass angeschlossen werden. Die Stellung dessen Volumepotis wirkt sich dann aber ebenfalls dämpfend aus.

Im Optimalfall wird die Schaltung daher in den Bass eingebaut, mehrere Pickups sind über einen Schalter (kein Balance-Poti) anzuschließen. Die Pickupposition sollte in etwa dem Original entsprechen.


Effekt-Typ: Mod/Echo
Instrument: Gitarre Bass

Bewertungen (2)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

5 von 5 Guter Einsteiger Bausatz!

Anfangs falsch gelieferten Platine, aber problemloser Umtausch und guter Support.

., 18.03.2017

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.