Sonic Reducer Bausatz

Artikelnummer: 1502

Sample reducer / aliaser, bitcrushing Sounds.

Kategorie: Parasit Studio

Gehäuse

ab 20,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-5 Werktage



Beschreibung

Der Sonic Reducer Bitcrusher ist ein sample rate reducer / aliaser. Er arbeitet mit sample and hold um eine Momentaufnahme des Gitarrensignals zu machen. Dabei arbeitet er als grober Analog zu Digital Konverter. Ein Pulsoszillator bestimmt, mit welcher Frequenz die Samples genommen werden. Der "Resolution" Regler bestimmt die Pulsweite des Oszillators. Weiterer Puls bedeutet cleaneres Signal.

Klingt kompliziert, einfach das Video anschauen um zu sehen, wie es klingt.

Dieses Projekt ist von ParasitStudio.se, in Zusammenarbeit mit Musikding. Bei Problemen mit dem Inhalt des Bausatzes bitte Das Musikding (Klaus) kontaktieren, unter kontakt@musikding.de. Bei technischen Problemen mit dem Bau und der Inbetriebnahme ist Fredrik von www.parasitstudio.se der richtige Kontakt.

Hier die Stückliste: Stückliste

Dieser Bausatz enthält alles was man braucht, um ein voll funktionierendes Effektgerät zu bauen. Was außerdem noch sinnvoll ist:

  • Gehäuse: einfach oben auswählen
  • 9V DC-Netzteil
  • 2 schöne Drehknöpfe für die Potentiometer, bis ca. 20mm Durchmesser und für 6,3mm Achse
  • Decal-, transparente oder Transfer-Folie für die Beschriftung

Die komplette Anleitung dazu befindet sich hier:
Reducer Anleitung und Pläne


Effekt-Typ: Octave Mod/Echo
Instrument: Gitarre Bass

Bewertungen (5)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

5 von 5 Perfekt

Eigentlich wollte ich nur ein Gehäuse bestellen, habe dann aber noch den Bausatz für den Sonic Reducer dazubestellt. Ich habe zwar schon ein wenig DIY und Löt-Erfahrung aber ein Effektpedal hatte ich noch nie zusammengebaut.

Gleich mal vorneweg: Der Bausatz ist nichts für Einsteiger. Grundsätzlich ist das Zusammenbauen kein Hexenwerk, aber man braucht ein wenig Ahnung von der Materie (auch wie zb. ein Gitarrenpedal funktioniert), sollte löten können und Fingerspitzengefühl haben.

Ich hatte etwas mehr als drei Stunden gehabt um den Bausatz fertigzustellen. Dafür lief das Ding auch von Anhieb an. Das Bauen hat sehr viel Spass gemacht und lässt viel Raum für eigene Ideen oder Modifikationen. Werde mir auf jeden Fall weitere Bausätze bestellen.

Das fertige Produkt ist allerdings eine Bombe: Ein brachialer Bitcrusher, der von subtil bis komplett zerstört einfach alles zerlegt. Das Pedal braucht einen ziemlichen Pegel, was aber ohnehin kein Problem ist, da ich ausschliesslich Synthies und Drumcomputer dadurch schleife. Den Threshold (also die Lautstärke ab wann das Pedal verzerren soll) stellt man mit einem Trimmer ein.

Ich bin auf jeden Fall hell begeistert vom Bausatz und vom fertigen Endprodukt! Das Pedal wird in meinen nächsten Releases auf jeden Fall Verwendung finden.

., 27.07.2016
5 von 5 Das gewisse Extra

Alles dabei, schnell aufgebaut, keine Probleme gehabt.
Der Sonic Reducer ist eine Kiste für das gewisse Extra zwischendurch.

., 06.05.2016

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Kunden kauften dazu folgende Produkte