Aufgrund des aktuell erhöhten Bestellaufkommens verlängern sich leider die Lieferzeiten. Bitte rechnet momentan mit 3-7 Werktagen bis zur Auslieferung. Vielen Dank für eure Geduld und bleibt gesund!

Wolfgang 5051 Bausatz

Artikelnummer: 3090

High Gain Preamp.

Kategorie: Drives & Fuzz

Gehäuse

ab 39,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-5 Werktage



Beschreibung

Der Wolfgang 5051 ist ein Preamp Overdrive/Distortion mit sechs Verstärkungsstufen und ausgewählter Filterung zwischen den einzelnen Stufen, um den gewünschten Klang und Frequenzeigenschaften des ursprünglichen EVH 5150 Heads. Es verfügt auch über eine 3-Band-Klangregelungl mit einer zusätzlichen Gain-Recovery-Stufe.

Dieser Bausatz enthält die Platine und alle benötigten Teile. Das Gehäuse kann ausgewählt werden, 5 Drehknöpfe für 6,3mm Achse bitte separat aussuchen.
Hier die Stückliste: Stückliste

Dieses Projekt ist von PCB Guitar Mania, in Zusammenarbeit mit Musikding. Bei Problemen mit dem Inhalt des Bausatzes bitte Das Musikding (Klaus) kontaktieren. Bei technischen Problemen bitte PCB Guitar Mania direkt kontaktieren: Contact PCB Guitar Mania

Hier ist der direkte Link zur Anleitung mit Layout und Schaltplan:
Anleitung


Effekt-Typ: Overdrive Amp-Sim Preamp
Instrument: Gitarre

Bewertungen (3)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 2
5 von 5 Guter Preamp

Build ist eigentlich sehr einfach (malen nach zahlen).
Es passt nur knapp alles ins Gehäuse, man muss etwas aufpassen vor allem wen man die Potis nicht direkt am PCB anlötet.
Der Output des Preamps ist sehr extrem, aber das ist ja auch so gewollt.
Grundgeräusch ist überraschend niedrig sogar bei Verwendung mit einem Boost.

Ich verwende ihn direkt mit meinem Interface durch eine DI-Box, Poweramp Software und IR-Loader.

., 30.08.2019
5 von 5 High Gain Preamp

Der verherigen Bewertung kann ich mich anschließen. Der Bausatz ist nicht für ganz frische Lötanfänger geeignet, da sich auch 2 SMD Transistoren im Bausatz befinden. Diese am besten als erstes einlöten. Ich habe den Preamp an die Return Buchse eines Marshall JCM 900 angeschlossen. Also zusammen mit den 100W Röhre klingt er ziemlich zornig. Aber für Clean-Sounds ist das nix. An den normalen Eingang habe ich den 5051 noch nicht angeschlossen. Da er aber schon direkt an der Endstufe brachial klingt, ist er dafür wohl auch nicht gemacht. Ich würde das Gehäuse gleicht vorgebohrt nehmen, es sei denn, man hat die Möglichkeit, sehr sauber zu bohren. Die Knöpfe bitte etwas kleiner nehmen, da der Abstand zwischen den Potis nur 2cm sind.
Viel Spaß damit!

., 02.06.2020
Einträge gesamt: 2


Kunden kauften dazu folgende Produkte