Der Phaser - Phaser Bausatz

Artikelnummer: 214

Kategorie: Modulation, Dynamik

Gehäuse

ab 26,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-5 Werktage



Beschreibung

Dieses Projekt basiert auf dem wohl bekanntesten Phaser. Im Gegensatz zum Original ist Der Phaser noch mit einem depth-Regler ausgestattet.

Dieser Bausatz enthält alles was man braucht, um ein voll funktionierendes Effektgerät zu bauen. Was außerdem noch sinnvoll ist:

  • Gehäuse: einfach oben auswählen
  • 9V Batterie oder ein DC-Netzteil
  • 2 schöne Drehknöpfe für die Potentiometer, für 6,3mm Achse
  • Decal-, transparente oder Transfer-Folie für die Beschriftung


Effekt-Typ: Mod/Echo
Instrument: Gitarre Bass

Sounds

So klingt der Phase90 Klon:

Anleitung + Pläne

Universalanleitung: Universelle Anleitung

Schaltplan und Platine: Schaltplan

Stückliste: Stückliste

Abgleich: Abgleich und Messwerte

Effektgeräte bauen leicht gemacht: Effektgeräte bauen

Bewertungen (49)

Durchschnittliche Artikelbewertung

3 Sterne
1
2 Sterne
1 Stern

Alle Bewertungen

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Die hilfreichste Artikelbewertung

2 von 2 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich
5 von 5 Wow, wow und nochmals wow

Habe ganz vergessen, wie gut DIY-Effekte klingen können. Hatte einen Phaser von Behringer. Ok ist jetzt nicht die Messlatte, aber im Vergleich zu dem klingt der Musikding Phaser Welten besser. Der Bausatz ist gut dokumentiert und Platine, Bauteile und Gehäuse sind sehr hochwertig. Ein paar kleine Anregungen noch für Musikding:
- Eine bebilderte Einbauanleitung für das B und das BB-Gehäuse wären sehr hilfreich.
- Auf der Bestellseite für den Phaser ist nur das BB-Gehäuse als Option aufgeführt. Dieses passt zwar aber eigentlich würde auch das B-Gehäuse reichen, welches besser in die üblichen Pedalboards passt und eher dem Original entspricht.
- Aufpassen bei günstigen Schaltnetzteilen: falls diese nicht gut gefiltert sind, hört man ein relativ starkes Grießeln. Bei Batterie oder sauber gefilterten NT hat der Phaser so gut wie keine Nebengeräusche, Rauschen, o.ä.

., 16.07.2013
Einträge gesamt: 1
3 von 5 Phaser mit Eigenheiten

Habe den Phaser kürzlich erstanden und aufgebaut. Der Bausatz war von guter Qualität und einfach aufzubauen. Hier mal ein großes Lob! Der Phaser hat entsprechen auch auf anhieb funktioniert. Nachdem ich die Kiste nun etwas erprobt habe, kann ich ein paar Punkte anmerken, die mir aufgefallen sind.
1) Der Phaser knackt hin und wieder beim Ein-/Ausschalten. Hier scheint sich irgendwo eines der berühmten Potentialoffsets zu bilden. Im Vgl zu anderen Bausätzen ist dies jedoch relativ gering. Dennoch werde ich der Sache mit PullDown Widerständen nachgehen.
2) Die Phasenschiebung läuft bei diesem Phaser hörbar in einer Sinuswelle (statt in einer Dreiecksfunktion). Dadurch unterscheidet er sich deutlich vom Phase90 im Klang. Wenn man ihn mit Gitarre nutzt ist der Effekt etwas vermindert im Vgl zu einem Basssignal. Wer so etwas sucht wird glücklich!
3) Der Phaser reagiert sehr empfindlich auf eine leicht geringere Versorgungsspannung. Hatte das Pedal zunächst mit eine Batterie betrieben. Die Batterie hatte noch 8.6 V und versorgte meinen Flanger zuverlässig. Der Phaser jedoch funktionierte dann in Höhen und Tiefen als Fuzz mit leichter Modulation. Lediglich die Mitten sind normal zu vernehmen gewesen. Also Batterieclip rausgelötet und ans Netzteil - damit war das Problem behoben.
Alles in allem ein sehr schöner Bausatz, der sich im Klang aber doch deutlich vom Original unterscheidet :)

., 07.03.2017
Einträge gesamt: 1